Packliste Südafrika-Roadtrip – Mit Liste zum Download

Packliste Südafrika-Roadtrip – Mit Liste zum Download
Inhalt: Packliste für Südafrika

Auf dieser Seite findet ihr meine Packliste für Südafrika und die Nachbarländer. Dabei handelt es sich um eine Packliste für eine Mietwagen-Rundreise durch Südafrika, Eswatini und Lesotho. Grundsätzlich ist auch hier ein Rucksack praktischer als ein Rollkoffer. 
In einigen Fällen findet ihr konkrete Links zu Beispielen, die ich selbst besitze und von denen ich überzeugt bin. Dabei handelt es sich um Affiliate-Links. Solltet ihr letztendlich über diese Links etwas kaufen, erhalte ich als Dankeschön eine kleine Provision. Mehr Infos dazu findet ihr im Artikel zu Affiliate-Links.

QR-Code Packliste Südafrika
Liste aufs Smartphone laden

Essentielle Reise-Utensilien

Diese Dinge sind eigentlich immer auf meinen Reisen dabei, nicht nur in Südafrika.

Südafrika-Reiseführer ==> Meine Empfehlung*
 Rucksack und Tagesrucksack ==> Mein aktueller Rucksack*
 Packwürfel/Kleidertaschen ==> Meine Empfehlung*
Gürteltasche (ist zur Ordnung während der Reise ganz praktisch) ==> Meine Empfehlung*
 Reisepass
Reisepasshülle für Tickets, Karten & Pass ==> Meine Empfehlung*
 (Internationaler) Führerschein

 Nachweis Auslandskrankenversicherung
 Impfpass
Portmonee
Kleines Ersatzportmonee für die Hosentasche ==> Meine Empfehlung*
EC-Karte
Kreditkarte
 Kopfhörer
Sonnenbrille

Kleidung

Zu jeder Jahreszeit solltet ihr für Südafrika auch ein paar warme Klamotten mitnehmen. Gerade in den Morgen- und Abendstunden kann es sehr kühl werden. Auch für die höheren Lagen, zum Beispiel in den Drakensbergen ist eine Fleece-Jacke von Vorteil.

 6-7 T-Shirts
2 Jeans oder  Chino Hosen
 ♂ 1-2 kurze Hosen

 ♀ 1-2 Röcke oder leichte Kleider
 1 Fleecejacke ==> Meine Empfehlung*
1 Longsleeve am besten aus Merinowolle ==> Meine Empfehlung*

 1 leichte Regenjacke ==> Meine Empfehlung*
4 Paar normale Socken
3 Paar Füßlinge
Unterwäsche für eine Woche
 ♂ Badehose
 ♀ 1-2 Bikinis
 1 Cap
 Schlafanzug/Pyjama

Schuhe

Sofern ihr keine extremen Wanderungen durch die Drakensberge vornehmt, reichen euch ein paar gute Sneaker oder Turnschuhe. In der Natur sind geschlossene Schuhe immer empfehlenswert. 

 1 Paar Flip Flops
 1 Paar Espandrilles/Sandalen
1 Paar Sneaker/Turnschuhe oder normale Schuhe

Elektronik

Ich gebe zu, ich nehme nicht all diese elektronischen Geräte mit, aber sobald ich noch Platz finde, fülle ich meinen Rucksack mit folgender Technik auf. Es hängt natürlich vollkommen davon ab, wie viel Wert ihr auf Fotos und Videos unterwegs legt. Eventuell reicht euch dafür auch euer Smartphone.

Universal-Reiseadapter ==> Meine Empfehlung*
 Digitalkamera und Ladekabel ==> Meine derzeitige Lieblingskamera Sony RX100 IV*
 Tragetasche für die Kamera ==> Passende Tasche zur Kamera*
 Action-Cam ==> Meine Empfehlung*
 Anti-Fog-Einsätze für die Action-Cam ==> Meine Empfehlung*
 Micro-SD-Karte ==> Meine Empfehlung*
 Reise-Stativ ==> Meine Empfehlung*
 Panorama-Kopf für Zeitraffer-Videos ==> Meine Empfehlung*
Drohne ==> Derzeit DJI Mini 2*

 Powerbank ==> Meine Empfehlung*
 

Hygiene-Artikel

Auch in Südafrika bekommt ihr alle wichtigen Hygieneartikel inzwischen an jeder Ecke. Daher würde ich mich immer nur für ein Basis-Paket entscheiden und außerdem nur Dinge mitnehmen, die ihr hundertprozentig benötigt.

 Leichter Kulturbeutel, praktischerweise zum Aufhängen ==> Meine Empfehlung*
 Zahnbürste
 Zahnpasta
 Deo
 Parfüm
 Q-Tips
 Haarstyling
 Bodylotion
Sonnencreme (Im Ausland meistens sehr teuer)
 Labello/Lippenpflege
 ♂ Kamm
 ♀ Bürste
 ♀ Schminkutensilien
 ♀ Haargummi
 Reisewaschmittel ==> Meine Empfehlung*
 

Reiseapotheke

Auch bei Medikamenten würde ich nur das Nötigste mitnehmen. Ich habe auf Malaria-Prophylaxe verzichtet. Auf Nummer sicher geht ihr vorher bei einem Tropenarzt. Der hat auch mir extrem gute Hinweise zu Impfungen und Vorsorge gegeben. Das hier ist mein Standard-Paket.

 Kleines Erste-Hilfe-Reise-Set ==> Meine Empfehlung*
Meine Empfehlung*
 Kopfschmerztabletten
 Elektronische Stichheiler/Stichmaus ==> Meine Empfehlung*
 Insektenspray ==> Meine Empfehlung*
Allergiemittel ==> Meine Empfehlung*

Sonstiges

Auch bei diesen Reise-Gadgets ist am Ende ausschlaggebend, wie viel Gewicht und Platz ihr noch übrig habt. Besonders zu schätzen wusste ich unser portables Moskitonetz, das mir die ein oder andere ruhigere Nacht ermöglicht hat. Zwar sind fast alle Unterkünfte in Südafrika mit Moskitonetzen ausgestattet. Allerdings waren viele löchrig und in keinem guten Zustand. Für Einkäufe sind Jute-Beutel gut, um auf Plastiktüten zu verzichten. Wir haben in der Regel große 5-Liter-Kanister mit Trinkwasser gekauft und unsere Trinkflaschen damit aufgefüllt. So vermeidet ihr unnötigen Plastikmüll.

 Reisehandtuch ==> Meine Empfehlung*
 Ergonomisches Schlafkissen (Gold wert unterwegs) ==> Meine Empfehlung*
 Trinkflasche ==> Meine Empfehlung*
Nachfüllbares Notizbuch ==> Meine Empfehlung* oder Reisebuch im Südafrika-Design*
 2 Stifte (falls einer den Geist aufgibt)
 Kartenspiel
 Ohropax
 Kleines Vorhängeschloss
 Reisewäscheleine ==> Meine Empfehlung* 
 Reisehängematte (kann sehr geil sein) ==> Meine Empfehlung*
 Moskitonetz ==> Meine Empfehlung*
Stoffbeutel für Einkäufe im Supermarkt
 

WILLKOMMEN AUF ROUTENWELT

Hi, ich bin Milan. Auf meiner Seite stelle ich euch die besten Reiserouten für Backpacker vor…weiterlesen

Inhalt: Packliste für Südafrika

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Ihr auf einen solchen Link klickt und auf der Zielseite etwas bucht, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner