Alle Reiserouten durch Panama

Alle Reiserouten durch Panama
Inhalt: Reiseroute Panama

Panama gehört noch längst nicht zu den überlaufenen Ländern für Backpacker-Rundreisen. Das macht eine Rundreise durch das kleine Land in Mittelamerika umso attraktiver. Auf wenig Raum findet ihr hier jede Menge Abwechslung und unterschiedliche Vegetationen. Panama-City ist eine meine Lieblingsstädte. Der Dschungel beginnt hier direkt in der Stadt, von der aus ihr sehr viele Tagesausflüge unternehmen könnt, sei es zum Kanal, an die Karibikküste oder auf eine der vorgelagerten Inseln. Ein weiteres Highlight sind die San Blas Inseln in der Karibik und die Islas las Perlas im Pazifik. Dank der kurzen Distanzen ist eine Reiseroute durch Panama relativ einfach zu finden und auch während der Reise seid ihr recht flexibel. Auch die Nachbarländer Kolumbien und Costa Rica lassen sich gut mit in einer Reiseroute einbinden.

==> Zur Packliste für Panama

Reiserouten durch Panama

Ich empfehle euch mindestens zwei Wochen für eine Rundreise in Panama zu bleiben. Alleine für Panama-City und die Umgebung würde ich fast eine Woche einplanen, da es soviel zu entdecken gibt. Dank der guten Flugverbindungen von Deutschland nach Panama-City ist das Land auch ein guter Start und Endpunkt für Rundreisen durch die Nachbarländer. Dafür eignen sich Gabelflüge. Ein Beispiel dafür seht ihr in meiner Backpacking Reiseroute von Ecuador über Kolumbien nach Panama.

3 Wochen Ecuador, Kolumbien & Panama
Quito - Tena - Baños - Latacunga - Cali - Ladrilleros - Cali - Panama-City - San Blas - Panama-City

Wie funktioniert der Transport in Panama?

Flugzeug

Ab Deutschland fliegt euch Lufthansa direkt nach Panama-City (IATA-Code: PTY). Mit der nationalen Copa, Iberia, KLM oder Air France bekommt ihr zudem oft günstige Alternativen mit nur einem Zwischenstopp. Copa ist auch eine gute Airline für Flüge in die Nachbarländer. Ich bevorzuge sie beispielsweise Viva Colombia, Wingo oder Latam gegenüber. Inlandsflüge sind aufgrund des guten Busnetzes eigentlich nicht nötig, allerdings sparen sie manchmal doch wertvolle Zeit. In diesem Fall fliegt Air Panama viele Ziele von der Hauptstadt aus an.
Flugverbindungen: ==> flightconnections.com
Flug buchen ==> skyscanner.de*

Bus

Für Überlandfahrten ist in der Regel der Bus das meist genutzte Fahrzeug. Panama ist zwar ziemlich modern, hat aber tatsächlich keinen Online-Service für den Kauf von Bustickets. Das ist aber auch nicht nötig, da ihr die Tickets immer direkt am Bus Terminal kaufen könnt. Eine gute Hilfe zur Fahrplan-Information findet ihr auf Horariodebuses.com.
==> Horariodebuses.com

Mietwagen

Panama lässt sich sehr gut mit dem Mietwagen bereisen. Allerdings solltet ihr euch vor den Fahrten erkundigen, ob die Straßen sicher sind. Das gilt vor allem auf kleineren Landstraßen außerhalb der Panamericana.
==> billiger-mietwagen.de*

Zug

Werktags fährt einmal täglich ein Zug am Morgen von Panama-City nach Colón und am Nachmittag wieder zurück. Die Fahrt führt am Panama-Kanal entlang und ist ein schöner Tagesausflug. Tickets bekommt ihr direkt an der Albrook Passenger Station.
==> Panarail.com

Impressionen aus Panama

Isla Diablo San Blas
Isla Diablo, San Blas
Tipps für Panama-City auf einer Backpacking Rundreise durch Panama
Panama-City: Blick auf Casco Viejo vom Cerro Ancón
Sundown San Blas
Auf San Blas könnt ihr traumhafte Sonnenuntergänge am Strand erleben.
Lago Gatún Panama
Der Lago Gatún hat sich durch die Flutung während des Kanal-Baus gebildet.
Tipps für San Blas: Sundown Isla Aguja
Sonnenuntergang auf Icodub
Beach Casco Viejo
Bei Ebbe entsteht in Casco Viejo ein kleiner Strand.
Taboga Island Panama
Der Blick von Taboga auf den Strand und Panama-City
Panama Canal Ship
Bei einer Bootsfahrt auf dem Panama-Kanal passiert ihr mehrere große Containerschiffe.
Cocos Palm San Blas
Vorsicht unter den Kokospalmen.
Casco Viejo Panama CIty
Auf der Plaza de la Independencia finden oft traditionelle Aufführungen statt.
Casco Viejo
Casco Viejo ist von vielen kleinen Gassen durchzogen

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Ihr auf einen solchen Link klickt und auf der Zielseite etwas bucht, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner