Baños de Agua Santa – Alle Tipps für die Stadt der heißen Quellen

Baños de Agua Santa – Alle Tipps für die Stadt der heißen Quellen
Inhalt: Tipps für Baños de Santa Agua

Baños de Santa Agua liegt auf knapp 2.000 Metern in den Anden und gehört zu den beliebtesten Zielen für Outdoor-Aktivitäten in Ecuador. Dank der vulkanischen Vegetation ist es sehr grün. Das Tal zwischen Baños und Puyo ist zudem als Ruta de las Cascadas über die Grenzen hinaus bekannt und eine der spektakulärsten Wasserfallstraßen in ganz Südamerika. Gleichzeitig findet ihr in Baños heiße Quellen mit angeschlossenen Heilbädern. Der Namenszusatz „Agua Santa“ bedeutet übersetzt „heiliges Wasser“. Wir sind die Ruta de las Cascadas einen Tag lang mit dem Fahrrad abgefahren und haben anschließend unsere Muskeln im Bad erholt. Sport und Wellness in traumhafter Natur, besser geht es kaum. Hier sind meine Tipps für Baños de Agua Santa.

==> Zum Extra-Artikel „Tipps für die Ruta de las Cascadas“

Empfohlene Aufenthaltsdauer: 2-3 Nächte

Blick über Baños, Ecuador
Blick über Baños und das Pastaza-Tal

Sehenswürdigkeiten in Baños

Ruta de las Cascadas

Die Straße von Baños nach Puyo ist schon vom Bus aus ein Traum. Noch besser ist sie aber mit dem Mountainbike befahrbar. Die alte Straße, die parallel zu ihr verläuft, ist nämlich zu einer Fahrrad-Straße umfunktioniert worden und geht fast nur bergab. Am Ende könnt ihr euch von einem Pick-Up-Bus wieder zurück nach Baños fahren lassen. Die Busse pendeln durchgehend zwischen Baños und Puyo und können euch an jedem Ort wieder einsammeln. Ich empfehle euch auf jeden Fall einen ganzen Tag einzuplanen. Alle Tipps zum Mountainbike-Verleih und den wichtigsten Stationen stelle ich euch in diesem Extra-Artikel vor:

==> Alle Tipps zur Ruta de las Cascadas

Ruta de las Cascadas Mante de Novia
Cascada Manto de la Novia auf der Ruta de las Cascadas

Heiße Quellen & Thermalbäder

Baños de Agua Santa heisst soviel wie „Bäder des heiligen Wassers“. Das kommt nicht von ungefähr. Der Ort ist von vielen Vulkanen umgeben, in unmittelbarer Nähe liegt der Tungurahua. Dieser versorgt Baños mit heissen Quellen und Schwefelbädern. Seit jeher werden den Bädern heilende Wirkungen nachgesagt. Das kleine Baños ist daher nicht nur aufgrund seiner Natur so beliebt, sondern auch ein Wallfahrtsort für Heilsuchende.

Wir waren am Abend in den Termas de la Virgen und ich kann den Besuch absolut empfehlen. Durch den ständigen Wechsel von kaltem und warmem Wasser wird eure Durchblutung gesteigert. Am Ende seid ihr zwar etwas k.o. aber spätestens am nächsten Morgen fühlt ihr euch wie neu geboren.

Termas Baños
Die Termas de la Virgen, Baños

Cascada Cabellera de la Virgen

Direkt neben den Termales de la Virgen befindet sich ein schöner Wasserfall mit Aussichtsplattform und Blick über Baños. Rechts neben dem Wasserfall beginnt ein kleiner, steiler Pfad nach oben. Dieser führt euch zunächst zum nächsten Aussichtspunkt „Bellavista del Mirador“. Wenn ihr der Straße weiter nach oben folgt, gelangt ihr zu einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Baños, der Casa del Arbol.

Rundreise Ecuador Tipps für Baños de Agua Santa
El Cascada de la Caballera Virgen, Baños

La Casa del Arbol

Das Baumhaus mit der „Schaukel am Ende der Welt“ befindet sich auf dem Hausberg von Baños. Vor ein paar Jahren war die Schaukel noch weitestgehend unbekannt, heute macht jeder ein Bild von sich, auf dem er scheinbar über den Rand der Anden schaukelt. Ein paar Schwünge kosten einen Doller. Das ist also im wahrsten Sinne erschwinglich. Wir haben das gelassen, allerdings auch weil der Berg bei unserem Besuch in den Wolken hing. Der Weg nach oben bietet aber auch so eine grandiose Aussicht.

Casa Arbol Banos
Casa de Arbol in Baños

Flight of the Condor

Nachdem die Schaukel der Casa de Arbol immer mehr Menschen anzog, beschloss jemand noch einen drauf zu setzen und baute die Riesenschaukel mit dem Namen „Flight of the Condor“. Das ganze Ding ist eine 30 Meter Schaukel auf dem Berggipfel über Baños. Vom Ort aus erkennt man bereits das enorme Gerüst. Der Flug auf der Riesenschaukel „The Beast“ kostet aber auch direkt 20 Dollar. Ist ein kranker Adrenalin-Kick, aber auch dementsprechend teurer als die einfache Schaukel der Casa de Arbol.

Mercado Central

Ob morgens, mittags oder abends, der Mercado Central bietet leckeres Essen für geringe Preise. Es gibt viele Fleischgerichte, aber auch Vegetarisches. Dazu einen frischen Fruchtsaft und noch ein kleines Dessert. Das alles gibt es für gerade einmal 3 Dollar und ist vom Preis-Leistungs-Verhältnis nicht zu toppen.

Mercado Central Baños de Agua Santa
Almuerzo für 3 Dollar im Mercado Central in Baños

Wildwasser-Rafting

Die Stromschnellen des Pastaza sind ein Paradies für alle Rafting-Fans. Für gerade einmal 20 Euro bekommt ihr eine fünfstündige Tour mit Transport, Ausrüstung und erfahrenem Guide. Sogar ein Mittagessen nach der Halbtags-Tour ist inbegriffen.

==> Zur Rafting-Tour *

Raftig Baños
Rafting bei Baños

Die günstigen Preise für Halbtagstouren lohnen sich vor absolut, vor allem da sogar die Verpflegung in den meisten Fällen schon inklusive ist. Beim Canyoning seilt ihr euch in den steilen Flussläufen des Llanganates Nationalpark hinab. So nahe kommt ihr der Natur sonst kaum.  Rund um Baños befinden sich dank des Vulkans Tungurahua viele Basalt-Felsen, die für Kletterer wie gemacht sind. Bei gutem Wetter, also Sonnenschein und Windstille, gehört Paragliding zu den schönsten Ausflugszielen, da ihr wie ein Vogel alles von oben betrachten könnt. 

Unterkünfte

Wir haben im Hostel Los Pinos* übernachtet. Die Bewertungen sahen super aus und eigentlich kann man nichts gegen das Hostel sagen. Es gibt kostenloses Frühstück, eine sehr schicke Bar und auch der Service war absolut okay. Aber wir waren halt auch nur eine Nummer, die abgearbeitet werden musste. Für eine Hostelbar war das Bier nicht günstig, ganz zu Schweigen von den Cocktails. Nach außen war alles sehr schick gemacht, aber das passte nicht zu den sonstigen Qualitäten, die ein Hostel erfüllen sollte. Wir sollten ständig etwas bezahlen. Die Angestellten hatten wohl als Hauptaufgabe Geld reinzubringen.

Nächstes Mal würde ich wohl ins Papachos Hostel* gehen, da uns dieses von anderen Reisenden im Nachhinein wärmstens empfohlen wurde. Alternativ stehen euch auch günstige Hotels im Ort zur Verfügung, wie zum Beispiel das sehr gute 3* Hotel Donde Marcelo*

Anzeige
Das Hostel Los Pinos in Baños
Eingang zum Hostel Los Pinos ins Baños

Karte mit Sehenswürdigkeiten

Anreise nach Baños

Die Anreise nach Baños ist nur mit dem Bus möglich. Zur der kleinen Stadt im Pastaza-Tal führt nur eine Straße, die von Ambato aus in östliche Richtung von der Panamericana abbiegt und weiter nach Puyo und Tena verläuft.
 
Somit gibt es für die Verbindungen von und nach Baños nur wenige Direktbusse:

In Richtung Osten:

  • Baeaza (5 Stunden, via Tena)
  • Tena (2,5 Stunden, via Puyo)
  • Puyo (1,5 Stunden)
  • Macas (5 Stunden, via Puyo)

In Richtung Westen:

  • Ambato (1 Stunde, von hier Verbindungen ins ganze Land)
  • Riobamba (1,5 Stunden)
  • Latacunga (1,5 Stunden)
  • Quito (3,5 Stunden)
  • Guayaquil (4,5 Stunden)
Falls ihr den Transfer mit dem Bus im Vorfeld buchen möchtet, empfehle ich euch Andestransit.com.

Impressionen aus Baños de Agua Santa

Das Zentrum von Baños
Der zentrale Hauptplatz von Baños
Im Mercado Central Baños
Der Mercado Central im Herzen von Baños
Tipps für Ruta de las Cascadas
Der Cascada Manto de la Novia
El Pailón del Diablo
El Pailón del Diablo - Die Teufelsschlucht
View Baños Ecuador
Baños ist von vielen hohen Bergen umgeben, viele davon vulkanischen Ursprungs
La Casa de Arbol Banos
La Casa de Arbol

WILLKOMMEN AUF ROUTENWELT

Hi, ich bin Milan. Auf meiner Seite stelle ich euch die besten Reiserouten für Backpacker vor…weiterlesen

Inhalt: Tipps für Baños de Santa Agua
Reiseroute Ecuador, Kolumbien & Panama: Backpacking Rundreise Südamerika
3 Wochen Backpacking-Rundreise von Ecuador über Kolumbien bis nach Panama

Diese Route bin ich 2019 mit ein paar Freunden abgefahren und gehört zu den besten Reisen, die ich je gemacht habe. Die Backpacking Rundreise führt euch von Ecuador über Kolumbien nach Panama. Euch erwarten tolle Städte, die fantastische Welt der Hochanden, die ersten Ausläufer des amazonischen Regenwaldes, spektakuläre Pazifikstrände und zum Abschluss die einzigartigen San Blas Inseln.

Weiterlesen »

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Ihr auf einen solchen Link klickt und auf der Zielseite etwas bucht, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Consent Management Platform von Real Cookie Banner